Uncategorized

Beliebte Cotto Verlegemuster

Terracotta-Fliesen sind ein wunderbarer Bodenbelag. Sie speichern die Wärme, sorgen für ein gutes Raumklima und haben eine unvergleichlich schöne Optik.

Aber nicht nur das Material, sondern auch das Cotto-Verlegemuster spielt eine große Rolle wenn es um die optimale Raum-Wirkung geht. Um Sie bei der Entscheidung zu unterstützen, haben wir die beliebtesten Cotto Verlegemuster für Sie zusammengestellt.

Cotto als Bodenbelag
Cotto als Bodenbelag

Das Geheimnis des Cottos.

Der Schieferton, der aus dem italienischen Impruneta stammt, wird „Cotto“ genannt. Er trägt ein besonderes Geheimnis in sich.

Durch einen Meteoriteneinschlag verfügt die Erde aus dieser Region über eine ganz spezielle chemische Zusammensetzung. Trotz der porösen Struktur ist der Cotto aus Impruneta frostfest und äußerst hart. Diese Eigenschaften machen den Bodenbelag so beliebt.

Durch die längeren Brennvorgänge und das Abstreichen der Platte von Hand bekommt jede Cotto-Platte ihre ganz eigene Note und Färbung.

Wichtig: Nur wenn es sich um Original-Ton aus Impruneta handelt, bekommen Sie frostfeste Cotto-Platten.

Wenn Sie den geeigneten Cotto für sich gefunden haben, müssen Sie sich nur noch für ein passendes Cotto-Verlegemuster entscheiden. Wie Sie das am besten anstellen, zeigen wir Ihnen im nächsten Abschnitt.

Terracotta-Fliesen im Muster verlegt
Dunkler Cotto im aufregenden Verlegemuster

Welches Cotto Verlegemuster für Ihr Zuhause?

Welches Cotto-Verlegemuster und welche Fliesengröße für Ihren Bereich optimal ist, hängt stark vom vorhandenen Raum ab. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Sie können mit dem richtigen Cotto Verlegemuster für mehr Lebendigkeit oder auch Ruhe in Ihrem Zuhause sorgen.

Tipp:

1.Handelt es sich um einen ausladenen Raum so können Sie große Fliesen wählen und durch ein schönes Verlegemuster eine wohnliche Atmosphäre schaffen.

2.Ist der umzugestaltende Wohnraum eher begrenzt, so sollten Sie helle, kleine Fliesen bevorzugen um ihn größer wirken zu lassen.

Bekannte Verlegemuster:

Kreuzverband:

  • das einfachste Verlegemuster
  • alle Fugen kreuzen sich
  • sorgt für Harmonie und Ruhe im Raum
  • für große und quadratische oder rechteckige Cotto-Platten wie beispielsweise Arrotato Rustico oder Nobile und viele mehr.

Nobile Cotto-Fliesen im Kreuzverband

Halbverband, Viertelverband und Drittelverband

  • Fliesen werden in gleicher Richtung angeordnet und nach der Hälfte, dem Viertel oder dem Drittel der Länge einer Cotto-Platte versetzt verlegt
  • Drittel und Viertelverband können Räume schmäler wirken lassen
  • für rechteckige Cotto-Fliesen wie Cotto Satinato oder Bosco Naturale
Cotto-Verlegemuster im Treppenbereich
Cotto im Halbverband

Römischer Verband

  • unregelmäßige Fugen
  • Kombination von kleinen und großen, viereckigen und rechteckigen Platten
  • aufregend und traditionell mit vielen Details
  • für Cotto-Fliesen wie Fatto a mano, Arrotato Rustico, Cotto, Ponte Vecchio
Römischer Verband Muster

Fischgrätmuster

  • liegt voll im Trend
  • Muster des Cotto Verlegemusters erinnert an Fischgräten
  • wirkt verspielt und klassisch zugleich
  • kann in zwei Varianten verlegt werden
  • die 0°- Variation wird parallell zur Wand verlegt und die 45° – Variante verläuft diagonal durch den Raum
  • für längliche, rechteckige Fliesen wie Cotto Brolio, Arrotato Rustico, Arrotato TR
Terracotta-Fliesen Arrotato Rustico im Fischgrätmuster verlegt
Arroato Rustico im Fischgrätmuster

Fazit: Es gibt eine Vielzahl an schönen Cotto-Verlegemustern. Wenn Sie sich für die richtige Fliesen-Art und das optimale Muster entscheiden, haben Sie die Chance das bestmögliche aus Ihrem vorhandenen Raum herauszuholen.